Newsarchiv

.

die Willicher Schützen haben in den letzten Wochen viele unterschiedliche Aktionen in den Willicher Stadtteilen gestartet, um Menschen in Not zu unterstützen. Unsere Spendenaktion für die Neersener Ausgabe der Willicher Tafel am vergangenen Sonntag war ein voller Erfolg! Einige von Euch informierten uns, dass sie aufgrund der Kurzfristigkeit die Sammelaktion leider nicht unterstützen konnten.

Daher werden wir dies am Sonntag, den 19. April wiederholen.

Eure Spenden haltbarer Lebensmittel oder Hygieneartikel könnt ihr wieder zwischen 11:00 und 12:00 Uhr am Wahlefeldssaal abgeben.

Eine weitere Idee aus Euren Reihen war anstelle von Lebensmittelspenden auch Geldspenden zu tätigen. Zu diesem Zwecke haben wir hier für Euch die Informationen zu den Spendenkonten der Willicher Tafel und der Pfarrcaritas Neersen. Selbstverständlich gibt es auch noch andere gemeinnützige Organisationen, die Spenden benötigen. Jede Spende zählt!

Tafel Willich e.V.
Volksbank Mönchengladbach
IBAN: DE86 3106 0517 3110 0960 10
BIC: GENODED1MRB

Spendenkonto der Pfarrcaritas Anrath:
Volksbank Mönchengladbach eG
IBAN: DE25310605174270477165
BIC: GENODED1MRB
Verwendungszweck: Pfarrcaritas Neersen

Viele von Euch fragen sich wie sich die Corona Krise auf unser Schützenleben in den kommenden Monaten auswirken wird, z.B. auf das Pfingstfest und natürlich auch unser Heimat- und Schützenfest. Leider liegen uns zum jetzigen Zeitpunkt noch keine aktuellen Informationen vor. Wir gehen davon aus, dass basierend auf den zu erwartenden Entscheidungen der Bundesregierung auch unsere Landesregierung und somit auch die Stadt Willich uns in den nächsten Wochen informieren wird wie es weiter geht. Sobald uns neue Informationen vorliegen, werden wir Euch selbstverständlich informieren.

Bis dahin verbleiben wir mit Schützengruß
Der Vorstand

Weiterlesen …

Spende für die Caritas

Im September letzten Jahres veranstalteten die drei Neersener Schützenvereine, die St. Konrad Schützengilde Grenzweg, der Schützenvereines Klein Jerusalem 1854 e.V. und die St. Sebastianus Bruderschaft 1802 Neersen e.V.
zum ersten Mal unter dem Motto "Gemeinsam fur Neersen" ein Herbstfest im Festzelt an der Kapelle Klein Jerusalem.
 
Der Erlös aus diesem gemeinsamen Fest wurde nun im Rahmen des Pfarrcafes an die Pfarrcaritas St. Maria Neersen gespendet. Die drei Vorsitzenden übergaben den Scheck in Höhe von € 1.500 an die Leitung der Caritas.
 
Am 11. September soll die 2. Auflage des Herbstfestes an der Kapelle stattfinden. Die anwesenden Neersener Bürgerinnen und Bürger nahmen diese Einladung gern entgegen.

Weiterlesen …

Jahreshauptversammlung und Messe

Die Mitglieder der St. Sebastianus-Bruderschaft 1802 Neersen e. V. treffen sich am  Sonntag, 19. Januar 2020, um 11.15 Uhr im Bruderschaftshaus Wahlefeldsaal zur Jahreshauptversammlung. Auf der Tagesordnung stehen neben den Vorstandsberichten Wahlen und der Beschluss über die Veranstaltungen in 2020.

Vor der Generalversammlung sind die Schützen am 19. Januar 2020 um 10 Uhr in der Pfarrkirche St. Maria in Neersen zur Schützenmesse anlässlich des Patronsfestes eingeladen.

Weiterlesen …