Traditionelles Turmblasen vor dem Schloss Neersen

Foto: Marc Schiffeler

Das Turmblasen am 1. Weihnachtstag gehört für viele Neersener und Gäste aus der Stadt Willich und Nachbarschaft seit Jahren zum Festprogramm zu Weihnachten. Im letzten Jahr musste sie aufgrund des corona-bedingten Lockdowns leider ausfallen.

Da es sich um eine Außenveranstaltung handelt und die Corona-Schutz-VO in 2G Regelung eingehalten werden kann, führt die St. Sebastianus-Bruderschaft in diesem Jahr am 1. Weihnachtstag diese beliebte Veranstaltung wieder durch.


Ab 17 Uhr spielen die Musiker des Posaunenchores der Evangelischen Emmaus-Kirchengemeinde Willich. Die Musiker werden wieder aus den Fenstern des 1. Obergeschosses in den Innenhof des Virmondschen Schlosses hineinspielen. Für die gute Stimmung und zum Zusammentreffen mit Freunden und Bekannten bietet die Jugendabteilung der St. Sebastianus-Bruderschaft gegen eine kleine Spende wieder Glühwein in verschiedenen Varianten an.
Der Erlös kommt der Jugendarbeit der Bruderschaft zugute.


“Wir wollen zu Weihnachten ein positives Zeichen der Fröhlichkeit und der Zuversicht setzen”, begründete André Schäfer, der Präsident der Bruderschaft die Entscheidung für das Turmblasen.

Weihnachtmarkt am Schloss Neersen muss leider auch in 2021 ausfallen

Foto: Marc Schiffeler

Der traditionelle Weihnachtsmarkt am Schloss Neersen kann auch in diesem Jahr infolge der Entwicklung der Corona-Inzidenzwerte leider nicht stattfinden. Nach einer Sitzung des Organisationsteams und des Vorstandes hat die St. Sebastianus Bruderschaft Neersen entschieden, aufgrund der rasanten Entwicklung der Corona-Inzidenzwerte und der Prognose führender Virologen über den weiteren Verlauf dieser 4. Welle den Weihnachtsmarkt abzusagen. Das Gesundheitsrisiko für das Organisations- und Helferteam sowie die latente Gefährdung der Besucher durch eine mögliche Covid-19-Infektion erschienen dem Organisationsteam schon jetzt zu hoch.

“Wir werden das Votum der Politik nicht abwarten, da wir schon jetzt sehen, dass wir eine Durchführung des Marktes in 10 Tagen nicht verantworten können, sagte Andrè Schäfer, der Präsident der Bruderschaft. Und weiter: ”Wir sind ebenso enttäuscht wie die Marktbeschicker und sicher auch die langjährigen Besucher des Marktes und bitten um ihr Verständnis. Zugleich bedankte er sich für die bisherige Unterstützung der Stadtverwaltung und insbesondere des Bürgermeisters Christian Pakusch bei der Planung der notwendigen Sicherheitsmaßnahmen.  

Die Bruderschaft hofft nun auf die Neuauflage dieses überregional beliebten Weihnachtsmarktes im nächsten Jahr, wird aber die für die Pfarrcaritas vorgesehene Weihnachtsspende aus den Erlösen des Marktes für bedürftige Familien in Neersen dennoch aus eigenen Mitteln umsetzen.

Kindertrödelmarkt war ein voller Erfolg

Foto: St. Sebastianus Bruderschaft

Am Sonntag, den 7. November fand ein sehr gut besuchter Kindertrödelmarkt der St. Sebastianus Bruderschaft Neersen im Bruderschaftshaus Wahlefeldsaal statt.
Knapp 30 private Aussteller boten Kleidungsstücke, Spielzeug und anderes Inventar aus ihren Kinderzimmern, Kellern und Dachböden an. Wegen des trockenen und milden Wetters haben einige Anbieter auch draußen ihre Ware angeboten. Außerdem gab es eine Warteliste von interessierten Ausstellern, die aus Platzgründen nicht zum Zuge gekommen waren.
Die Bruderschaft sorgte mit Hot Dogs, Kaffee und Kaltgetränken für das leibliche Wohl der Besucher. Die Organisatoren des Marktes waren daher sehr zufrieden mit dem Besuch und der positiven Resonanz der Aussteller.
Zum Ende des Trödelmarktes waren viele Aussteller bereit, v.a. Kleidungsstücke und Spielzeuge, die sie nicht mehr mit nach Haus nehmen wollten, der Pfarrcaritas Neersen zu überlassen. Diese Sachen werden nun an bedürftige Familien in Neersen weitergegeben – eine super Idee des Veranstalters!
Eine Wiederholung des Trödelmarktes in einigen Monaten an gleicher Stelle ist daher fest eingeplant. Weitere Informationen sind über die Homepage der Bruderschaft www.sebastianer-neersen.de erhältlich.

Unser Motto in der Bruderschaft: Für Glaube, Sitte und Heimat
tl_files/bruderschaft_daten/allgemein/banner+.gif